Scroll to top

Blueport Backstage

Der Hamburger Hafen fasziniert Einheimische wie auch Touristen. Jedes Jahr wird der Geburtstag des Hafens gefeiert und alle zwei Jahre taucht er ein in ein nahezu mystisches, blaues Licht. Der BLUEPORT. Initiiert vom Lichtkünstler Michael Batz, realisiert von Sascha Hamann und seinem Team von HG Technik, bestaunt und bewundert von hunderttausenden Menschen. Über 200 Einzelobjekte von den Elbbrücken bis zum Airbusgelände betonen mit mehr als 12.000 Lichtelementen die Silhouette der Stadt und gewähren ungewöhnliche und vielfach auch ganz neue Eindrücke. Sogar für Hamburger.

Blick hinter die Kulissen

Wie entsteht der Blue Port? Welche Hindernisse und Probleme gilt es zu meistern? Wer sind die Menschen, die dieses Schauspiel möglich machen? Wir von SAM hatten durften die Entstehung des BLUEPORT begleiten – die Aufbauarbeiten vom Basislager unter der Köhlbrandbrücke bis hoch hinauf auf den Telemichel und die Elbphilharmonie. Wir begleiten die Jungs von der HG-Technik schon seit zwei Jahren. Wir zeigen, wie ihr Arbeitsalltag aussieht, ganz unverstellt. Mittlerweile gehören wir dazu, haben das Vertrauen der Crew. Dass die Kamera eigentlich immer läuft, stört keinen mehr. Was mir machen, ist ehrliches Storytelling.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen