Scroll to top

Mathe fürs Leben

Das Projekt

Der Deutschlandfunk und die Stiftung Rechnen starten gemeinsam die Sendereihe „Mathe fürs Leben“. Eine Woche lang beleuchtet Mathe-Erklärer Prof. Christian Hesse hochinteressante Phänomene der alltäglichen Mathematik. Wer rechnen kann, hat mehr vom Leben – sowohl im Privaten als auch im Beruflichen. Die Stiftung Rechnen will Mathematik greifbar und erlebbar machen.

Die Aufgabe

Der Deutschlandfunk und die Stiftung Rechnen realisieren gemeinsam eine 5-teilige Sendereihe mit Prof. Hesse unter der Headline „Mathe ist überall“. Die Stiftung Rechnen lässt zu jedem der fünf geplanten Themen ein Podcast-Video mit Prof. Hesse produzieren. Diese sollen im Rahmen der gemeinsamen Kommunikationsmaßnahmen vielfältig eingesetzt werden. Ein Teaservideo von 30 Sekunden Länge und ein Interview mit Prof. Hesse werden ebenfalls realisiert.

Webserial

Mathe-Erklärer Hesse mit einer Charmeoffensive rund um die Mathematik. Video-Podcasts mit einem Mix aus Wissensvermittlung, Tipps, Geschichten, Kuriositäten, Rätseln und Rechenspass. In seiner liebenswerten, mitreißenden Art lässt uns Prof. Hesse teilhaben an seinen Geschichten rund um die Mathematik und direkt aus dem Leben.

Interview

Im Rahmen des Talk-Formats „Köpfe, die zählen“ spricht Prof. Hesse über seine Leidenschaft für Mathematik und seine Rolle als Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen. Über den Dächern der Stadt, mitten in der Hafencity – hier wurde aufgezeichnet.

Intro + Teaser

Eine Collage zum Thema “Mathe ist überall” zeigt Prof. Hesse in einer rasanten Folge aus Alltagsszenen. Einige Szenen wurden “on Location” gefilmt, einige im officepoint ONE. Viele Szenen werden nur minimalistisch im Detail dargestellt. Ein wichtiges Element des Intros ist die Grafikebene. Mathematische Formeln, Zahlen, Rechnungen und geometrische Formen holen die Mathematik in unsere Lebenswelt. Das aufwändige Intro funktioniert gleichzeitig als Teaser auf den SocialMedia-Kanälen.

Technik

4K Videoaufnahmen mit super 35mm Sensor Objektiven: FUJINON MK 18-55mm + 50-135mm. Zum Einsatz kamen drei baugleiche Sony FS7 Kameras. Die besondere Herausforderung: Ausreichend Licht, um das Panorama der Hafencity auch zur Geltung zu bringen.

Die Quadratur des Kreises

Sie ist die berühmteste und auch atemberaubendste Zahl unseres Universums. Die Rede ist von der Kreiszahl Pi. Keine andere Ziffernfolge hat mehr Fans und ist öfter Schwerpunkt mathematischer Forschung. Ein Webserial auf YouTube, Kurzauskopplungen für die Social Media Kanäle der Stiftung und ein Interview. Die Auswertung des dreitägigen Drehs ist vielfältig.

Portraits und Bilder vom Set